Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 

Pokémon Go Bannwelle - Seid ihr auch betroffen?

Vielschreiber

Pokémon Go Bannwelle - Seid ihr auch betroffen?

Welche Nutzer wurden gesperrt?

Es wurden die Nutzer gesperrt, welche Apps wie GPS Faker (Spoofer) verwendet haben aber auch die Nutzung von Drittanbieter Seiten wie Pokévison oder Pokéradar wurde hart bestraft.

 

Woher hat Pokémon Go diese Daten?

Das habe ich mich auch gefragt, Spoofer sind da noch vergleichsweise einfach zu erkennen. Sie fallen oft durch häufiges wechseln der Standorte mit großen Distanzen auf z.B. Berlin-London in einem Zeitslot von 5 Minuten. Doch bei den Seiten wie z.B. Pokévison wird es schwieriger, denn hier greift die Website nicht konkret auf die Pokémon App zu. Um dies nachweisen zu können muss Niantic auf den Browserverlauf zugreifen und da stellt sich die Frage ist das nicht zuviel für eine einfache Spieleapp?

 

Meine Meinung:

Meiner Meinung nach hat Niantic damit zwar ein deutlichen Eingriff in die Privatsfähre gestartet, jedoch werden so auch "Cheater" aus dem Spiel entfernt.

 

Was ist eure Meinung?

MfG, Phil
1 ANTWORT
Highlighted
Alltagsgenie

Betreff: Pokémon Go Bannwelle - Seid ihr auch betroffen?

Ich wurde wegen der Anwendung von Pokévision gebannt Smiley (traurig)